Hoch spannende Projekte.

Eine Auswahl.

Aufgabe

Ein kommunales EVU möchte seine Kundenzufriedenheit über ein professionelleres Beschwerdemanagement (BM)verbessern. Hintergrund ist auch, dass der Gesetzgeber die Rechte der Verbraucher gegenüber EVU, Messstellenbetreibern und -dienstleistern gestärkt hat ( §111a ff. ENWG).

Projektinhalte

  • Analyse des bestehenden Beschwerdemanagements (BM)
  • Einarbeiten der gesetzlichen Vorgaben (§111a ff. ENWG) in das allgemeine Beschwerdemanagement
  • Prozesse/ Strukturen gestalten
  • Arbeitsschritte festlegen
  • Mitarbeiter mit klaren Aufgaben betreuen
  • Eindeutige Schnittstellen und Prozessübergabe
  • Arbeitsmittel (Systeme, etc.) zuordnen
  • Beschwerdemanagement-Handbuch für alle Mitarbeiter erstellen
  • Umsetzung begleiten

Projektergebnisse

  • Die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen werden fristgerecht berücksichtigt.
  • Höhere Kundenbindung, niedrigere Wechselbereitschaft
  • Kostenersparnis durch Vermeiden von Schlichtungsverfahren bzw. Rechtsstreitigkeiten
  • Neue Ansätze zur Weiterentwicklung des Produkt- und Dienstleistungsangebots durch systematisch ausgewertete Beschwerden
  • Bessere Serviceprozesse stehen für klare Kundenorientierung.